Datenschutzinformationen zu unseren Profilen in den sozialen Netzwerken

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Mit diesem Dokument möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden und welche Rechte Sie bezüglich dieser Vorgänge haben.

1. Verantwortlicher
Wir, die SkySystems IT GmbH, sind Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO und unsere Kontaktdaten sind:

SkySystems Nord GmbH
Bahnhofstraße 9
24850 Schuby
Tel.: +49 4621 9518-18
E-Mail: [email protected]

Wir betreiben in den folgenden sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile:

• Facebook: https://www.facebook.com/scankonzept
• LinkedIn: https://www.linkedin.com/showcase/scankonzept-360/
• Instagram: https://www.instagram.com/scankonzept/
• Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCY5RU7LvLIPEBWaSOQgLbFg

Neben uns, ist auch der Anbieter des sozialen Netzwerks Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt. Auf die Art und den Umfang der erhobenen Daten, sowie deren Verarbeitung, Nutzung oder Weitergabe an Dritte haben wir jedoch keinen Einfluss.

Bezüglich Facebook und LinkedIn gelten darüber hinaus besondere Hinweise (siehe unten: Punkt 9 + 10).

2. Datenverarbeitung
a. Durch uns
Wenn Sie auf unseren öffentlich zugänglichen Profilen Daten eingeben, wie z.B. Fotos, Kommentare, Likes, werden diese durch die Anbieter des sozialen Netzwerks veröffentlicht. Zu keiner Zeit werden diese Daten jedoch von uns für andere Zwecke verwendet oder erhoben. Sollte es erforderlich sein, werden wir allerdings Inhalte auf unserer Seite löschen.
Es kann vorkommen, dass wir, soweit dies möglich ist, Inhalte von Ihnen auf unserem Profil teilen oder in dem sozialen Netzwerk mit Ihnen kommunizieren. An dieser Datenverarbeitung haben wir angesichts unserer Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation ein berechtigtes Interesse. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sollten Sie die Kontaktfunktion in den sozialen Netzwerken nutzen, um uns zu kontaktieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu Beantwortung ihrer Anfrage. Gegebenenfalls nennen wir Ihnen einen Ansprechpartner, den Sie über andere Kommunikationswege, wie Telefon oder E-Mail, kontaktieren können. Diese Datenverarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung bildet daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Hinsichtlich, vom Anbieter der sozialen Netzwerke bereitgestellter Statistiken (siehe auch Punk 9 + 10), gilt, dass wir diese nur bedingt beeinflussen können und auch nicht abschalten. Wir achten aber darauf, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden.

b. durch den Anbieter des sozialen Netzwerks
i. Allgemeine Informationen
Zunächst möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die jeweiligen sozialen Netzwerke und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen, wie z.B. Bewertungs- oder Kommentarfunktionen.

Mit der Verwendung der sozialen Netzwerke werden Ihre personenbezogenen Daten von den Anbietern des jeweiligen Netzwerks erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Dabei können die Daten unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Anbieter des sozialen Netzwerkes geschäftlich tätig werden, übertragen und dort gespeichert und genutzt werden.

Zum einen verarbeiten die Anbieter der sozialen Netzwerke die von Ihnen freiwillig eingegeben Daten, z.B. Ihren Namen, Ihren Nutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, hochgeladene Daten oder versendete Nachrichten.

Zum anderen setzen die Anbieter der sozialen Netzwerke Webtrackingmethoden und Cookies ein und können dadurch Ihr Nutzerverhalten dadurch umfassend analysieren.

Sollten Sie ein Nutzerkonto beim jeweiligen Netzwerk besitzen und eingeloggt sein, kann der Anbieter Besuche auf Profilen und Webseiten mit integriertem Social-Media-Plugins diesem Konto zuordnen. Dies ist auch geräteübergreifend möglich.

Auch wenn Sie kein Nutzerkonto besitzen, sich jedoch Inhalte in dem jeweiligen sozialen Netzwerk ansehen, kann eine derartige Datenerhebung und Zuordnung erfolgen, z.B. mittels Logdaten, wie die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen.

Mit den so ermittelten Daten können die Anbieter Ihre Interessen nachvollziehen und dies zur Anzeige von interessenbezogener Werbung in den jeweiligen sozialen Netzwerken oder auch außerhalb dieser Netzwerke nutzen.

Bitte beachten Sie, dass Sie verschiedene Möglichkeiten haben die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken. Dies ist einerseits in den Einstellungen ihres Nutzerkontos möglich und andererseits auch in den Einstellungen ihres Endgeräts, wo Sie den Zugriff auf einzelne Daten, wie Standortdaten, Kontaktdaten usw. beschränken. Die Beschränkungsmöglichkeiten können von Netzwerk zu Netzwerk unterschiedlich sein.

ii. Informationen zu den einzelnen sozialen Netzwerken
Nähere Informationen und Einzelheiten zu der Art der verarbeiteten Daten, den Zwecken und den Empfängern entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter:

• LinkedIn:
o Verantwortlicher: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland
o Datenschutzinformationen: https://privacy.linkedin.com/de-de?#
o Weitere Hinweise: LinkedIn Corporation hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

• Facebook
o Verantwortlicher: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Rand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland
o Datenschutzinformationen: Facebook Datenschutzrichtlinie
o Weitere Hinweise

• Instagram
o Verantwortlicher: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Rand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland
o Datenschutzinformationen: https://help.instagram.com/519522125107875/
o Weitere Hinweise

• YouTube:
o Verantwortlicher: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
o Datenschutzinformationen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=d
o Weitere Hinweise: Google LLC hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

3. Speicherdauer
Die unmittelbar von uns über die sozialen Netzwerke verarbeiteten Daten werden von uns regelmäßig gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt oder unverzüglich, wenn Sie ihr Recht auf Löschung ausüben. Soweit allerdings eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, speichern wir für diese Dauer die personenbezogenen Daten.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Anbietern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Anbietern der sozialen Netzwerke (siehe Punkt 2).

4. Empfänger
Empfänger ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich das jeweilige soziale Netzwerk. Im Falle von Veröffentlichungen, wie geteilten Inhalten oder öffentlicher Kommunikation, ist der Empfänger zudem die Öffentlichkeit, also potenziell jedermann.

Außerhalb der sozialen Netzwerke werden Ihre personenbezogenen Daten von uns an keine weiteren Empfänger übermittelt.

5. Drittlandsübermittlung
Für den Fall, dass die unter Punkt 2 genannten sozialen Netzwerke personenbezogene Daten in die USA übermitteln, ist das von diesen Anbietern eingehaltene Datenschutzniveau angesichts der Zertifizierung unter dem EU-US Privacy Shield gemäß des Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission über das Datenschutz-Niveau in den USA unter den Bedingungen des „EU-US-Privacy-Shield“ (Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes, bekannt gegeben unter Aktenzeichen C(2016) 4176), als angemessen zu betrachten.

6. Ihre Rechte als Betroffener
Als Betroffener einer Datenverarbeitung haben Sie gemäß der DSGVO verschiedene Rechte. Diese Rechte können Sie beim Verantwortlichen bzw. einer Aufsichtsbehörde geltend machen. Welche Rechte Sie bezüglich der unserer Verantwortung unterliegenden Datenverarbeitungen haben, können Sie unserer allgemeinen Datenschutzerklärung entnehmen: https://www.skysystems.it/datenschutzerklaerung/.

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf Ihr Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO).
Verarbeiten wir Daten zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f (siehe Punkt 2. a.), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist an uns zu richten. Hierfür genügt eine E-Mail an: [email protected]

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

8. Gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook für „Seiten-Insights“
Bitte beachten Sie, dass bezüglich Facebook, über die oben bereitgestellten Informationen hinaus, besondere Hinweise gelten.

Für Seiten, wie unser Unternehmensprofil, stellt Facebook den Seitenadministratoren Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe diese Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf ihren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Wenn Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren, werden Informationen wie die folgenden erfasst und verwendet, um Seiten-Insights zu erstellen:
• Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite
• Eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren
• Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markieren
• Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
• Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
• Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
• Von einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Webseite außerhalb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führt
• Mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
• Auf den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken
• Die Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren
Facebook stellt uns in Form der Seiten-Insights ein Spektrum an anonymisierten Informationen zu Verfügung. Lediglich anhand von „Gefällt mir“-Angaben kann es möglich, sowohl für uns als Unternehmen als auch andere Nutzer von Facebook möglich sein, auf Ihre personenbezogenen Daten schließen.

Die für eine Seite bereitgestellten Seiten-Insights erfordern möglicherweise die Verarbeitung personenbezogener Daten, die unter den Schutz der DSGVO fallen. An dem Betrieb des Unternehmensprofils und der damit verbundenen Datenverarbeitung für die Seiten-Insights haben wir ein berechtigtes Interesse, welches in einer zeitgemäßen Unternehmenspräsentation und Interaktionsmöglichkeit mit interessierten Personen, besteht. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir und Facebook Ireland sind gemeinsam für Ihre Daten verantwortlich, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion mit einer Seite (einschließlich ihrer Inhalte) erfasst werden, sofern die Daten für Seiten-Insights verarbeitet werden. In diesem Fall gilt Folgendes für die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung:
• Wir und Facebook Ireland haben eine Vereinbarung geschlossen, in der ihre jeweiligen Verpflichtungen unter der DSGVO geregelt sind. Diese Vereinbarung ist unter folgendem Link einsehbar:
o https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
• Bitte beachten Sie, dass allein Facebook Ireland Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten treffen und umsetzen kann und wir in dieser Hinsicht keine Entscheidungen treffen.
• Wir und Facebook Ireland haben vereinbart, dass Facebook primär dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre Ihnen gemäß DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Gemäß der DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. In Ihren Facebook-Einstellungen erfahren Sie mehr über diese Rechte. Einzelne Rechte können Sie unter diesen Links geltend machen:

o Auskunft und Übertragbarkeit: https://www.facebook.com/help/contact/2032834846972583
o Widerspruch: https://www.facebook.com/help/contact/1994830130782319
Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich jedoch auch an uns wenden.
• Wir und Facebook Ireland haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die Behörde ist, die die Aufsicht über die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung federführend ausübt. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe www.dataprotection.ie) oder bei deiner lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

9. Gemeinsame Verantwortlichkeit mit LinkedIn für „Seiten-Insights“
Bitte beachten Sie, dass bezüglich LinkedIn, über die oben bereitgestellten Informationen hinaus, besondere Hinweise gelten.

Für Seiten, wie unser Unternehmensprofil, stellt LinkedIn den Seitenadministratoren Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe diese Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf ihren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Wenn Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren, werden Informationen wie die folgenden erfasst und verwendet, um Seiten-Insights zu erstellen.

LinkedIn verarbeitet einerseits Daten, die Sie LinkedIn zur Verfügung gestellt haben, wie z.B. Jobfunktion, Land, Industriesektor, Dienstalter, Unternehmensgröße und Anstellungsstatus, von Ihrem Mitgliedsprofil. Darüber hinaus verarbeitet LinkedIn Informationen darüber wie Sie mit unserer Unternehmensseite interagieren, z.B. ob Sie unserer Seite folgen.
LinkedIn stellt uns in Form der Seiten-Insights nur aggregierte Daten zur Verfügung. LinkedIn stellt uns in Form von Seiten-Insights keine personenbezogenen Daten oder Daten, die einen Rückschluss auf individuelle Mitglieder zulassen, zur Verfügung. Lediglich anhand von „Gefällt mir“-Angaben kann es möglich, sowohl für uns als Unternehmen als auch andere Nutzer von LinkedIn möglich sein, auf Ihre personenbezogenen Daten schließen.

Die für eine Seite bereitgestellten Seiten-Insights erfordern möglicherweise die Verarbeitung personenbezogener Daten, die unter den Schutz der DSGVO fallen. An dem Betrieb des Unternehmensprofils und der damit verbundenen Datenverarbeitung für die Seiten-Insights haben wir ein berechtigtes Interesse, welches in einer zeitgemäßen Unternehmenspräsentation und Interaktionsmöglichkeit mit interessierten Personen, besteht. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir und LinkedIn Ireland sind gemeinsam für Ihre Daten verantwortlich, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion mit einer Seite (einschließlich ihrer Inhalte) erfasst werden, sofern die Daten für Seiten-Insights verarbeitet werden.

In diesem Fall gilt Folgendes für die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung:
• Wir und LinkedIn Ireland haben eine Vereinbarung geschlossen, in der ihre jeweiligen Verpflichtungen unter der DSGVO geregelt sind. Diese Vereinbarung ist unter folgendem Link einsehbar:
o https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum
• Bitte beachten Sie, dass allein LinkedIn Ireland Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten treffen und umsetzen kann und wir in dieser Hinsicht keine Entscheidungen treffen.
• Wir und LinkedIn Ireland haben vereinbart, dass LinkedIn primär dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre Ihnen gemäß DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Gemäß der DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr über Ihre Rechte und deren Ausübung gegenüber LinkedIn:
o https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich jedoch auch an uns wenden.
• Wir und LinkedIn Ireland haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die Behörde ist, die die Aufsicht über die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung federführend ausübt. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe www.dataprotection.ie) oder bei deiner lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

10. Aktualität
Diese Datenschutzinformation hat den Stand: Januar 2022