Sportfreunde aufgepasst!

Virtueller Rundgang durch das Fitnessstudio

Das Sport- und Leistungszentrum in Kropp zeigt wie es geht – ein 360° Scan der lichtdurchfluteten Fitnessfläche sowie dem freundlichen Wellnessbereich, lädt jetzt auch digital zum Erkunden ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Komplexes Angebot wird sichtbar

Nicht nur alle Räumlichkeiten, sondern auch die Sportgeräte sollten sichtbar gemacht werden, um das komplette Angebot dieses Studios zu virtualisieren.

Auch wir haben uns von unserer sportlichen Seite gezeigt und das 3D-Video mit höchster Qualität umgesetzt. Neben Schweiß und Spaß während der Dreharbeiten des Films haben wir einen großen Mehrwert für das Fitnessstudio erschaffen. Denn durch eine virtuelle Entdeckungsreise, die mit nur wenigen Mausklicks gesteuert werden kann, wird für noch mehr Traffic auf der Website gesorgt, denn die Besucher verweilen für eine längere Zeit auf der Internetpräsenz.

Unser Tipp: Ab sofort sollte das Fitnessstudio immer genügend Anmeldeformulare parat haben :-).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile eines 360°-Scans

Besucher gewinnen

Mit virtuellen Touren schaffen wir einmalige Eindrücke, Transparenz und Vertrauen in Ihr Studio.

Virtual Reality

Virtuelle Rundgänge durch Ihre Räume und Ausstellungen.

Google Maps

Ihren virtuellen Rundgang können Kunden auch direkt über Google Maps starten.

Höhere Verweildauer

5 mal höhere Verweildauer auf Ihrer Webseite.

Perfekte Ergebnisse

Vor jedem 3D-Scan beraten und briefen wir unsere Kunden – das ist natürlich kostenlos. Für ein perfektes Endergebnis können einige Faktoren im Vorfeld bereits umgesetzt werden.

Ordentliches Erscheinungsbild

Ordentliche Räume laden zum Verweilen ein. Müll, dreckiges Geschirr, schmierige Fenster und Spiegel sollten vermieden werden. Nicht saisonale Dekoration hingegen gibt den Räumen schöne Akzente.

Werbung gezielt platzieren

Gezielt platzierte Werbeartikel (RollUps, Visitenkarten, Flyer, Werbegeschenke) erhöhen die Wiedererkennung und Markenbindung. Aber weniger kann auch mehr sein. Eine gesunde Mischung ist ratsam.

Datenschutz beachten

Persönliche Bilder auf dem Schreibtisch oder der Strategieplan auf dem Whiteboard – alles was „Fremde“ nicht sehen dürfen, sollte im Vorfeld entfernt werden. Auch anwesende Mitarbeiter müssen informiert werden, wenn sie im Bild zu sehen sein werden. Der Datenschutz ist unbedingt zu beachten.