Jetzt einsteigen!

Virtueller Rundgang durch einen Reisebus

Eine Reise die ist lustig, eine Reise die ist schön – vor allem im richtigen Bus. Als Fahrgast wird sehr viel Wert auf Komfort und Beinfreiheit gelegt. Das weiß auch der Reisedienst Bölck aus Schuby und hat seine 2-5 Sterne Busse von uns scannen lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Virtuelle Reise

Die Herausforderung enge Gänge oder sogar eine Wendeltreppe in einem Bus zu virtualisieren, stellt für uns kein Problem dar. Unsere Möglichkeiten eines 3D-Videos sind grenzenlos – ob Innen- oder Außenaufnahmen – wir haben für unseren Kunden ein super Ergebnis erzielt. Eine Panoramatour auf kleinerem Raum, bei der es viel zu entdecken gibt.

Wir danken dem Reisedienst Bölck für das Vertrauen und freuen uns, wenn dieser virtueller Rundgang auch künftig Reise-Liebhaber anziehen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile eines 360°-Scans

Gäste gewinnen

Mit virtuellen Touren schaffen wir einmalige Eindrücke, Transparenz und Vertrauen in Ihre Location.

Virtual Reality

Virtuelle Rundgänge durch Ihre Räume und Ausstellungen.

Google Maps

Ihren virtuellen Rundgang können Kunden auch direkt über Google Maps starten.

Höhere Verweildauer

5 mal höhere Verweildauer auf Ihrer Webseite.

Perfekte Ergebnisse

Vor jedem 3D-Scan beraten und briefen wir unsere Kunden – das ist natürlich kostenlos. Für ein perfektes Endergebnis können einige Faktoren im Vorfeld bereits umgesetzt werden.

Ordentliches Erscheinungsbild

Ordentliche Räume laden zum Verweilen ein. Müll, dreckiges Geschirr, schmierige Fenster und Spiegel sollten vermieden werden. Nicht saisonale Dekoration hingegen gibt den Räumen schöne Akzente.

Werbung gezielt platzieren

Gezielt platzierte Werbeartikel (RollUps, Visitenkarten, Flyer, Werbegeschenke) erhöhen die Wiedererkennung und Markenbindung. Aber weniger kann auch mehr sein. Eine gesunde Mischung ist ratsam.

Datenschutz beachten

Persönliche Bilder auf dem Schreibtisch oder der Strategieplan auf dem Whiteboard – alles was „Fremde“ nicht sehen dürfen, sollte im Vorfeld entfernt werden. Auch anwesende Mitarbeiter müssen informiert werden, wenn sie im Bild zu sehen sein werden. Der Datenschutz ist unbedingt zu beachten.